Anzeige

Dog a Doo

Fasten Ja oder Nein - Notwendig oder Unsinn?

Der einzige Hintergrund des Fastens ist, dass man an diesem Tag die Organe ruhen lässt, quasi entschlackt und eben den wölfischen Ahn kopiert, der auch nicht jeden Tag ein Beutetier erlegen konnte. Ob oder ob man nicht fastet spielt für die Gesundheit des Hundes so gut wie keine Rolle. Es gibt Leute, die regelmäßig einen Fastentag einlegen - unsere Hunde haben uns so gut erzogen, dass wir ihren Anblick beim Verhungern nicht ertragen können und den Fastentag zu einem grünen Pansen-, Obst- und Gemüsetag umgewandelt haben. Also bleibt das Fasten abhängig von der Standhaftigkeit des Besitzers - Not tut er nicht unbedingt.